BOWLING TOGETHER!

EINE SPIELSTÄTTE AUF ZEIT


Zur Jahresausstellung „Bowling together“ des Studiengangs Architektur der HTWK Leipzig wird es in der ungenutzten Untergrund-Bowlinghalle am Wilhelm-Leuschner-Platz für eine Woche wieder hell. In den Obergeschossen ist die Ausstellung selbst zu sehen und die Eingangshalle wird durch zahlreiche Veranstaltungen belebt. In der düsteren unterirdischen Bowlinghalle regt eine Audioinstallation zur Auseinandersetzung mit dem ungewöhnlichen Ort an.


[ Mission: Ausstellungsgestaltung, Intervention, Szenografie, Grafik (Flyer, Katalog) | Für: HTWK Leipzig, Fakultät Architektur | Von: Patrick Bedarf, Mathias Bertram, Janett Koch, Romy Heiland, Annette Menting, Christian Pfeifer, Thomas Weyrauch & Antje Zimmerling | Mit Unterstützung von: ARGE City-TunnelLos B, culturtraeger, ERCOLeuchten, Jürgen Meier Medienkunst, Lippe Bau GmbH Mockrehna, ro:stoff media, Siteco Beleuchtungstechnik, Technisches Hilfswerk Leipzig, Verbundnetz Gas AG | Leipzig, Oktober 2007 ]

Das oberirdische Eingangsbauwerk auf dem Wilhelm-Leuschner-Platz | Foto: © Mathias Bertram

Galerie in der Eingangshalle | Foto: © Mathias Bertram

Ausstellungsräume in den Obergeschossen | Foto: © Mathias Bertram

Aufsteller am Innenstadtring | Eingangshalle und Veranstaltungsraum | Fotos: © Mathias Bertram

Begleitbuch und Programmflyer | Foto: © Romy Heiland

using allyou.net